Magnetfeldschutz

Subdelta-Uhren, die gegen Magnetfelder geschützt sind, verwenden einen Weicheisen Werkshalterung, ein Weicheisen Zifferblatt und einen Weicheisen-Innengehäusedeckel, um das Uhrwerk bis zu 1000 Gauß oder 80.000 A / m zu schützen. 

Magnetismus ist eines der häufigsten Probleme, die die Genauigkeit mechanischer Uhren beeinträchtigen. Ein Innengehäuse aus Weicheisen schützt das Werk vor Magnetfeldern, die beispielsweise von Computern, Lautsprechern, Elektromotoren usw. erzeugt werden.

Modelle, die diese Technologie verwenden, sind mit diesem Logo gekennzeichnet:

1000 Gaus Magnetfeldschutz Uhr Weicheisen Innenkäfig